Heroischer Pokalfight

In einem denkwürdigen Pokalmatch unterlag die III. Herren des ruhmreichen RSV Göttingen 05 der III. von Sparta mit 2:3.

Nachdem es zur Halbzeit, in einem intensiven Spiel, bereits 0:3 gegen unsere Mannschaft stand, wobei hier ja eigentlich nicht besonders betont werden muß, daß alle drei Tore von Sparta UNHALTBAR waren, und die Spartaschützen noch ihren Enkelkindern von ihren Glückstreffern erzählen werden.

In der zweiten Halbzeit zeigten dann die 05er, wer eigentlich das sagen hat. Die Mannschaft aus der 3. Kreisklasse kämpfte, rackerte und vor allem erspielte sich nun Torchancen en masse gegen den Topfavoriten der 2. Kreisklasse B.

Leider Leider reichte es nur noch zum natürlich sehenswerten 2:3 Anschlußtreffer. In der Schlußminute rauschte noch ein Ball knapp am Spartaner Gehäuse vorbei und dann pfiff der Schiedsrichter auch schon die Partie ab.

Hut ab vor Sparta aber JUBEL für unsere jungen, talentierten Spieler, die in der zweiten Halbzeit gezeigt hat, wie 05er spielen.

HiHaHöre – 05 AmaAmateure


1 Antwort auf „Heroischer Pokalfight“


  1. 1 m. 01. September 2009 um 10:03 Uhr

    Tja. 2-3, schade schade. An unserem Torwart lags jedenfalls nicht.. Trotzdem Danke dass wir hier erwähnt werden! Wir spielen übrigens am Sonntag um 12.15 Uhr gegen SV Inter Roj II, vor dem Spiel der 1. Manschaft um 15 Uhr. Also falls jemand schon eher in die Benzstraße kommen möchte um uns anzufeuern und zu sehen was sich die Amateure so zusammenzaubern sei hiermit herzlich eingeladen, wir würden uns natürlich sehr freuen!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.