Archiv für Oktober 2011

Nico Grimaldi

Auch von Fanseite gehen die Gedanken an die Familie und Angehörigen der Opfer dieser unfassbaren Tragödie!!

Fussball kann manchmal so egal sein!

Sonntag

Hey ihr schwarzgelbgrünen Fußballirren,

am Sonntag gibt´s tatsächlich (warum auch immer) noch ein paar Karten für den Bus nach Osterholz-Scharmbeck.

Abfahrt ist 09:30 Benze bzw. 09:45 Zoologie (Zeitumstellung nicht vergessen!!).
Kostenpunkt: schlappe, äußerst lächerliche 12,- €. Ihr könnt die Dinger entweder im Groovy oder am Sonntag direkt am Bus bekommen.

Rafft euch auf – es gibt Bier und Cider on board

Gemeinsam nach oben

Spannende Lesung

Tach,

Fußball findet ja nicht nur auf dem Rasen, sondern auch abseits [och ne…] davon statt!

Deshalb auch von dieser Seite aus der Hinweis auf eine möglicherweise interessante, auf jeden Fall aber notwendige Veranstaltung.

Auch ich würde mir wünschen, dass die wichtigen Farben deutlich präsent sind.

Bis Sonntag!

Gemeinsam nach oben

Osterholz away

Moin Mädels und Jungs,

damit auch ja keine Langeweile aufkommt! Hier der näxte Pflichtbesuch! Meldet euch frühzeitig an, damit wir planen können. Die Karten für 12,- € gibt´s bei Groovy…

Gemeinsam nach oben!!!

Samstag Party

Update: The Day after!

Danke an alle für ihr Dasein! Ca. 150 Menschen – teils 05er, teils (noch) nicht – feierten gestern abend ne ziemlich gelungene Party. Transpis an den Wänden erklärten allen unwissenden, wo in Göttingen Fussball geguckt werden kann/soll!
Bin auf die Gesichter und Zustände von einigen nachher beim Spiel gespannt :-)

Tach ihr Ausgeschlafenen!

Am kommenden Samstag wird´s im T-Keller ab 22:00 ne Partys von und für uns 05-Fans geben . Andere dürfen und sollen natürlich auch kommen.
Das Motto lautet „05 ist rock´n´roll“ – was auch so ungefähr die Musiktendenz vorausahnen läßt :-)

Achja – ne ausgefallene Cocktail-Theke wird´s auch noch geben.

Also – sagt allen Bescheid – Samstag das Loch rocken und dann am Sonntag zu Hause gegen Heeslingen den näxten Partydreier einfahren!!!

Love football – hate fascism