Langenhagen

F**K,

aber das mußte ja mal passieren. Natürlich hat es ein Gefühl von deja vu, wenn die 8er Serie ausgerechnet wieder in Langenhagen reisst…
Aber erstens steigen die nie und nimmer ab, weil die richtig starkes Pressing gespielt haben.
Zweitens hat allerdings auch die einzige Chance von denen zum Tor gereicht – wobei es nie und nimmer zur Flanke hätte kommen dürfen! Und drittens haben die einen Ersatzkeeper gehabt, der über sich hinausgewachsen ist.

Ich fande schon, dass wir gerade in der zweiten Hälfte alles versucht haben, mal über die Außen, mal durch die Mitte, mal hoch (o.k. einzwei mal zu viel), mal flach. Einzig die Schüsse aus der zweiten Reihe fehlten mir…

Allerdings habe ich auch nicht jeden Wechsel verstanden (aber wer bin ich schon :) ).

Egal – dass es eine Niederlage geben würde, damit war irgendwann zu rechnen. Dafür haben wir denen die Bude vollgemacht (ca. 80 – 100 05er) und einen durchaus ordentlichen Support hingelegt (Dach ist schon geil).

Jetzt müssen die Asseln niederkämpfen und -spielen! Und das packen wir auch!!!