Rücktrittsforderung

Schau an, schau an, da hab ich mal was interessantes im Netz (bei Facebook) gefunden.
Eine Forderung, der man sich nach längerem Nachdenken durchaus anschließen kann und auch muß!

„Es reicht!

lange, vielleicht zu lange, haben wir zu der sportlichen Situation unseres Vereins geschwiegen.
Das Chaos der letzten Wochen, die Überlebensfrage unseres Lieblingsvereins, die negativen Schlagzeilen haben uns „vergessen“ lassen, dass es auch und vor allem um den sportlichen Erfolg des Traditionsvereins Göttingen 05 geht!

Wir haben aufgrund der sportlichen Ergebnisse der letzten Wochen den Eindruck, dass der Trainer Hansi Ehrlich nicht mehr in der Lage ist, die für den Klassenerhalt notwendigen Ergebnisse zu erzielen.
Es ist im Fußballsport nun mal so, dass der Trainer bei einem solchen Tabellenplatz, wie wir ihn im Moment belegen (13 Punkte aus 15 Spielen und 8 Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz), in Frage gestellt werden muss.
Hansi hat noch auf der Mitgliederversammlung versprochen, dass die Mannschaft einen 9. Platz am Ende der Saison belegen wird. Dies glauben wir nicht mehr.
Deshalb fordern wir den Vorstand auf, den Trainer zu entlassen.
Wir weisen nochmal darauf hin, dass wir die Entlassung des Trainers Hansi Ehrlich fordern – nicht die des 1. Vorsitzenden Hansi Ehrlich. Mit ihm sind wir weiterhin willig im Sinne des Gesamtvereins zusammenzuarbeiten…
Wir haben v.a. den Eindruck, dass diese Doppelbelastung für den Gesamtverein nicht förderlich ist.
Hansi Ehrlich hat genug damit zu tun, Göttingen 05 in gesicherte Fahrwasser zu bringen.
Deshalb sollte er vom Traineramt zurücktreten / entlassen werden (obwohl er das ja nur selber kann) und sich somit allein auf seine (sicherlich schwere) Aufgabe als 1. Vorsitzender konzentrieren.
Ob er darüberhinaus noch die Mannschaft in einem Maße erreicht, die nötig ist, wagen wir auch zu bezweifeln.

Deshalb muss ein neuer Trainer / ein neues Trainergespann her!

Ansonsten sehen wir keine Chance mehr, den Klassenerhalt, der für den Verein und für uns so wichtg ist, zu erreichen.

Unsere Mannschaft genießt unser vollstes Vertrauen und wir werden sie weiterhin bei jedem Spiel unterstützen!

FORZA 05″

Ich hoffe mal, das Hansi – sofern er diese Aufforderung liest – den Text genau liest und differenzieren kann!

Immer weiter – Immer 05


3 Antworten auf „Rücktrittsforderung“


  1. 1 Ingrid 23. November 2013 um 4:27 Uhr

    Ich bin doch sehr erstaunt, wie die Fans reagieren.
    Wäre es nicht besser, dass mal Ruhe in den Verein kommt und die Fans H.E. unterstützen?
    Einige haben da immer Trainervorstellungen, wie soll das denn bezahlt werden?
    Erst mal muss H.E. selbst jetzt wieder fit werden, wie in der Presse zu lesen ist.

    Und diese Forderung nach dem letzten Spiel, wo alle geschrieben haben, mit viel Glück die Gäste gewonnen haben.
    Ich habe das Spiel mit vielen Videos aufgearbeitet, diese sind alle unter dem obigen Link aufzurufen. Außerdem ein Fotoalbum mit einigen Bildserien.

    Ich habe besonders die spielentscheidende Situation mit Einzelbildern als Zeitlupe erstellt. Das sollte sich mal jeder anschauen und dazu meinen Text lesen.

    Eine unglückliche Situation auf 05-Seite, ein A-Jugendlicher wird von einem erfahreren 28j. Spieler einfach stehengelassen, schnelle Auffassung der Spielsituation und schnelle Reaktion, dass sind Dinge, wozu man auch Erfahrung braucht.
    Wenn man sich die Ottersberger Mannschaft anschaut, sieht man dort ein paar erfahrere Spieler, die eben dann auch mal so ein Spiel entscheiden, wenn man sonst nicht viel von denen gesehen hat.

    Die HNA schreibt ja, dass jetzt der schon länger im Gespräch stehende Spanier kommen, dass er durch einen Sponsor finanziert wird. Wenn das jetzt wirklich geklappt hat, ist das doch schon mal etwas Positives. Das muss doch auch erst mal geschaffen werden.

  2. 2 Ingrid 23. November 2013 um 4:30 Uhr
  3. 3 ciderboiz 25. November 2013 um 13:34 Uhr

    Hallo Ingrid,

    für dich nochmal zu Erinnerung:
    Wir sind 14. mit 8 Punkten Rückstand aufs rettende Ufer.
    Wir müssen aus 14 Spielen mind. 9 Siege holen.

    Da ist es in Fußballkreisen durchaus nicht ungewöhnlich, dass der Trainer entlassen wird, um ein Zeichen zu setzen und möglicherweise neue Impulse zu geben.

    Und wirre Trainerforderungen halte ich angesichts der finanziellen Situation auch nicht für angemessen!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.